Als Ihre Nachsorgehebamme besuche ich Sie nach der Geburt Ihres Kindes zu Hause.

 

Gerne können wir in der Schwangerschaft vorab schon einen Termin für ein Vorgespräch vereinbaren, um uns gegenseitig kennen zu lernen. Hier können Sie auch Fragen bezüglich Schwangerschaftsbeschwerden, Problemchen, über Geburt und Nachsorge etc. stellen. 

 

In der Nachsorge bin ich für Sie und Ihr Baby da - ob Spontangeburt oder Kaiserschnitt...

 

 

Ich kontrolliere und behandle ggf. die Damm- oder Kaiserschnittnaht, die Rückbildung der Gebärmutter, behandle Brustentzündungen und wunde Brustwarzen, achte auf ein infektionsfreies Abheilen des Bauchnabels, kontrolliere das Gewicht und den Allgemeinzustand Ihres Babys, führe mit Ihnen zusammen das erste Baden des KIndes durch, zeige Ihnen das Handling des Kindes, helfe und berate beim Stillen u.v.m.

 

Sie erhalten viele hilfreiche Tipps und Tricks im Umgang mit Ihrem Schützling.

 

Erkrankungen im Wochenbett von Mutter oder Kind versuche ich mit Hilfe von alternativen Heilmitteln, wie Tees, Cremes, pflanzlichen Medikamenten oder Homöopathie zu behandeln.

Manchmal ist allerdings der Einsatz von schulmedizinischen Medikamenten oder der Gang zum Facharzt oder auch in die Klinik unumgänglich!

 

Natürlich dürfen Sie jede Menge Fragen stellen. Ich hoffe, Sie als Hebamme mit meiner Erfahrung in der Wochenbettbetreuung und meinem über Jahre erworbenem Wissen gut und kompetent beraten zu können!

 

Das bezahlt Ihre Krankenkasse:

Tägliche Hausbesuche durch mich als Hebamme in den ersten 10 Lebenstagen des Babys. Danach können Sie noch 16 Hausbesuche innerhalb von 6 Wochen in Anspruch nehmen. 

Bei Stillschwierigkeiten bin ich auch in der gesamten Stillzeit weiterhin für Sie da!

 

Ich freue mich auf Sie!

 

Ihre Hebamme Kristin Reschke aus Overath

 

Telefon: 0176-80628915